Herzlich willkommen beim Tennisclub Asbach

 

Wichtige Termine 2018
Schnuppertraining immer möglich
Jahreshauptversammlung 23.03., 19.00 Uhr
Frühjahrsinstandsetzung 14.04., 11:00 Uhr
Start Medenrunde Sa., 28.04 
Ende Medenrunde So., 17.06.
1. LK-Turnier 27.-29.07.
TCA auf der Kirmes 04.08. - 06.08.
2. LK-Turnier 24.-26.08.
PlayersNight 29.09.

News/Berichte

Der Tennisclub Asbach hat 5 Senioren-Mannschaften zur Medenrunde 2016 gemeldet

 

Das Aushängeschild wie schon in den vergangenen Jahren bleiben die Damen 30 in der Verbandsliga.

Nachdem man in der letzten Saison Nervenstärke bewies und im entscheidenden Spiel die Klasse sicherte,

trifft man in diesem Jahr auf neue Gegnerinnen. Nur gegen die SG RW Pirmasens/Winzeln spielte man bereits.

 (Gegnerinnen: TC Grün-Weiss Frankenthal, SG RW Pirmasens/Winzeln, TC Metternich, DJK Tennisverein Mainzer Sand e.V.,TV Guckheim)

 

Die Herren 30 mussten leider den Gang in die B-Klasse antreten. Ken Marx, Florian Piatek und Thomas Schlangen werden auch 2016 aus Daufenbach unterstützt.

Die SG Asbach/Daufenbach trägt ihre Heimspiele wieder in Asbach aus. Das Ziel sollte ein Platz im oberen Tabellendrittel sein. Vielleicht kann man sogar dem großen Favoriten

aus Bad Marienberg Konkurrenz im Kampf um den Aufstieg machen. (Gegner: TFR BR Wissen, SGW Gebhardshain, TV Westerburg, TC Staudt, TC GW Herdorf,TC Bad Marienberg)

 

Auf Platz 5 sicherten sich die Herren 55 den Klassenerhalt in der B-Klasse. In einer anderen Gruppe trifft man auf komplett neue Mannschaften. Am Ende sollte wieder der Klassenerhalt

stehen. (Gegner: Daufenbacher TFR, TC Niederschelderhütte, SG RW Neuwied/Heimbach-Weis, TC SW Erpel, SG DJK Andernach) 

 

So gut vorbereitet wie noch nie gehen die Herren in die Saison. Im Winter zeigten die Jungs gute Leistungen im Daufenbacher LK Turnier und absolvierten sogar ein Trainingslager

im Zillertal. Nach Platz 3 2015 gilt es das Ergebnis zu bestätigen. (Gegner: Spfr. Neitersen, SGW Gebhardshain 2, TC Rennerod, TC Sessenhausen, TC Gemünden 2, SG Herschbacher  TC/Meudt)

 

Sehr erfreulich ist das der Tennisclub Asbach nach 5 jähriger Abstinenz wieder eine Damen 50 melden konnte. Das neue Team wir angeführt von Margret Klein. Unterstützung bekommt Sie von

Angela Will, Silvia Gilberg, Margrit Zimmermann, Anke Müller und Elke Krischkofski. (Gegnerinnen: TFR BR Wissen, SSV Weyerbusch, SG Flammersfeld/Steimel, SG Hattert/Altstadt Hachenburg, SG Daufenbach/Strassenhaus)

 

Unsere Jungen U18 spielen in diesem Jahr zusammen mit Vettelschoß. Ausserdem ist geplant erneut für die Mixed-Runde zu melden. Dort gilt es den Titel in der A-Klasse zu wiederholen.