Herzlich willkommen beim Tennisclub Asbach

 

Wichtige Termine 2018
Schnuppertraining immer möglich
Jahreshauptversammlung 23.03., 19.00 Uhr
Frühjahrsinstandsetzung 14.04., 11:00 Uhr
Start Medenrunde Sa., 28.04 
Ende Medenrunde So., 17.06.
1. LK-Turnier 27.-29.07.
TCA auf der Kirmes 04.08. - 06.08.
2. LK-Turnier 24.-26.08.
PlayersNight 29.09.

News/Berichte

Mit einem Unentschieden ist der Tennisclub Asbach gegen den TC Rhein-Wied Neuwied in die Mixed-Medenrunde 2015 gestartet.

Gleich zweimal musste man sich im Match-Tiebreak geschlagen geben.

Den Auftakt machte Ken Marx. Gegen Lk 9 zeigte er eine klasse Leistung. Nach verlorenem ersten Satz kämpfte er sich in die Partie und konnte den zweiten schließlich 6:4 für sich entscheiden.

 

Im anschließenden Match-Tiebreak fehlte dann das Quäntchen Glück. 3:6 6:4 7:10

Im ersten Damen Einzel erging es Kirsten Bungarten ähnlich wie Ken Marx. Auch sie verlor den ersten Satz 4:6 und konnte den zweiten mit 6:1 gewinnen. Trotz Matchbällen im Tiebreak reichte es nicht ganz. 10:12.

In der zweiten Runde konnten dann die ersten 4 Punkte für den TCA eingefahren werden. Anke Müller wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann deutlich mit 6:3 und 6:1.

Tobias Schmitz siegte ebenfalls mit 6:2 und 7:5. So stand es nach den Einzeln schon Unentschieden 4:4.

In den anschließenden Mixed-Doppeln kam Maren Simon-Marx für Kirsten zum Einsatz. Zusammen mit Ehemann Ken holten sie drei weitere Punkte. 6:2 6:0. Somit war das Unentschieden schon erreicht.  Im zweiten eng um kämpften Mixed mussten sich Anke Müller und Tobias Schmitz mit 6:7 und 5:7 geschlagen geben. So blieb es bei der Punkteteilung.  Alle Beteiligten hatten viel Spaß und freuen sich auf den zweiten Spieltag.