Herzlich willkommen beim Tennisclub Asbach

 

Wichtige Termine 2018
Schnuppertraining immer möglich
Jahreshauptversammlung 23.03., 19.00 Uhr
Frühjahrsinstandsetzung 14.04., 11:00 Uhr
Start Medenrunde Sa., 28.04 
Ende Medenrunde So., 17.06.
1. LK-Turnier 27.-29.07.
TCA auf der Kirmes 04.08. - 06.08.
2. LK-Turnier 24.-26.08.
PlayersNight 29.09.

News/Berichte

Das ging ja wieder schnell! Nach sieben Spieltagen im April, Mai & Juni sind die diesjährigen Medenspiele auch schon wieder vorüber.

Und der TC-Asbach hat dabei beachtlich abgeschnitten.

 

Vorne weg die die neu gegründete Damen 50 Mannschaft. Mit vier Siegen und einem Unentschieden marschierten sie durch die A-Klasse und steigen nun auf in die Rheinlandliga. Personell handelt es sich hier um einen Ableger der Damen 30 Mannschaft, die aufgrund der Umstellung auf 4er Mannschaften Kapazitäten übrig hatten. Mit von der Partie waren: Anke Müller, Elke Krischkofski, Margret Klein, Silvia Gilberg und Angela Will.

Fast gleich getan haben es die Herren 30. Mit vier Siegen und zwei Niederlagen landeten sie auf dem zweiten Platz. In der hart umkämpften A-Klasse reichte das zum besten Gruppen-Zweiten Platz. Zum jetzigen Zeitpunkt bedeutet das der Aufstieg in die Rheinlandliga. Doch gejubelt werden darf erst nächstes Jahr, denn Mannschafts-Ummeldungen in anderen Rheinlandligen können unseren Aufstieg noch vereiteln. Bei den Herren 30 mitgespielt haben: Volker Nieß, Tobias Schmitz, Volker Wolff, Daniel Manderbach, Ken Marx, Florian Piatek, Karsten Rodigast und Thomas Schlangen.

Bei den 1. Herren hat es leider nicht ganz zum Aufstieg gereicht. In einer sehr ausgeglichenen Gruppe waren wir zwar punktgleich mit dem ersten und zweiten Platz aber die schlechtere Match-Punkte-Bilanz verwies uns auf Platz drei. Mitgespielt haben Karsten Rodigast, Fabian Gasper, Daniel Glockmann, Jonas Klossok, Maximilian Filzer und Johannes Wagner.

Auch für die Damen 30 lief es sehr gut. Mit nur einer Niederlage holten sie sich souverän den zweiten Platz. Nur gegen Meister SG Miehlen/Bad Ems war kein Kraut gewachsen. Diese holten sich die Meisterschaft ohne Punktverlust. Bei unseren Damen 30 haben mitgespielt: Anke Müller, Daniela Salz, Maren Simon-Marx, Elke Krischkofski, Sina Müller und Kirsten Bungarten.

Auch wenn die Medenrunde beendet ist, geht es beim TC-Asbach im Juli mit vollem Programm weiter. Zum einen startet nun die Mixed-Medenrunde, bei der wir wieder mit zwei Mannschaften gemeldet sind. Hier wollen wir versuchen unsere Titel von 2015 und 2016 zu verteidigen. Des Weiteren veranstalten wir am 15. Juli erneut unsere Asbach-Open, ein Hobby-Doppel-Turnier für alle nicht-aktiven Tennisspieler aus dem Asbacher Land. Bei kühlen Getränken und Speisen vom Grill ist diese Veranstaltung seit Jahren ein Garant für gute Stimmung und Geselligkeit gepaart mit sportlicher Betätigung. Weitere Infos gibt es auf www.tcasbach.de oder telefonisch bei Margret Klein (0170 161 6332).

Zu guter Letzt veranstalten wir vom 21.-23.07. unser alljährliches LK-Turnier. Eine Gelegenheit für alle aktiven Spieler, die noch Punkte sammeln wollen. Die Anmeldung ist noch bis zum 17.07. über MyBigpoint möglich.

Doch auch im Spätsommer und Herbst haben wir weitere Veranstaltungen im Programm. Haltet euch auf dem Laufenden mit www.tcasbach.de und Twitter @tcasbach.